Effizientes Managen der Versuchsfahrzeuge mit der CMORE Automotive Test Vehicles Management App

Versuchsfahrzeuge sind mit verschiedenen Sensoren wie LiDAR, Radar und Kameras ausgestattet, um alle benötigten Daten während der Fahrt aufzuzeichnen. Aufgrund der individuellen Zusammenstellung dieser Komponenten wird jedes Fahrzeug zu einem Unikat, was zur Folge hat, dass der Dokumentations- und Verwaltungsaufwand während des Fahrzeugaufbaus besonders hoch ist. Die fortwährende Aktualisierung des zu entwickelnden Sensors führt dazu, dass dessen Software in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden muss. Um diesen Verwaltungsaufwand zu reduzieren, hat CMORE Automotive die Test Vehicles Management App entwickelt.

Mit ihrer Hilfe lassen sich Änderungen an der Konfiguration der Versuchsfahrzeuge durch einfaches Scannen der einzelnen Komponenten in Echtzeit durchführen. Diese Informationen können jederzeit über die mobile App für das Smartphone oder die spezifische Webapplikation eingesehen werden, egal ob das Fahrzeug in der eigenen Prototypenwerkstatt steht oder sich auf internationalen Testfahrten befindet. Dies gewährleistet, dass stets die aktuellen Informationen zur eingebauten Hard- und Software sowie zu den aktuellen Projekten zur Verfügung stehen.

Durch die Test Vehicles Management App ist es gelungen, einen zentralen und effizienten Verwaltungspunkt für Versuchsfahrzeuge zu entwickeln. Sie ermöglicht einen Überblick über den aktuellen Stand aller Projekte, Fahrzeuge und Komponenten und bildet gleichzeitig die Fahrzeugs- und Versuchshistorie ab. Dies stellt sicher, dass es weder zu widersprüchlichen noch zu veralteten Fahrzeuginformationen kommen kann und dient somit dazu, Versuchsfahrten mit falscher Sensorkonfiguration oder veraltetem Softwarestand zu vermeiden und damit wertvolle Ressourcen bei der Entwicklung einzusparen.