Nasscom Design & Engineering Event 2017 am 21./22.09. in Bangalore

Dank sich ständig weiterentwickelnder Technologie vollzieht sich ein "mutiger Wandel" in der heutigen Zivilisation. Elektrifizierung, Geteilte Mobilität, autonome und vernetzte Fahrzeuge werden das gesamte Mobilitäts-Ökosystem nachhaltig verändern. Die Auswirkungen der neuen Mobilitäts-Technologien wurden bereits vor vielen Jahren angekündigt, sind aber jetzt reif genug und bereit, sich zu konvergieren, um die Wirtschaft und Gesellschaft nachhaltig zu beeinflussen. Wie schnell wird sich diese neue Revolution vollziehen? Welche neuen Dienstleistungsmöglichkeiten und -modelle eröffnen sich? Werden die Mobilitätsakteure von heute noch wachsen und sich zu Technologiechampions entwickeln?

Diese und andere spannende Themen rund um die Mobilität der Zukunft waren Teil einer Podiumsdiskussion am 22.09.2017 in Bangalore zum Thema „Mobilität neu denken - wie Technologie die Art und Weise, wie Menschen reisen und pendeln, revolutionieren wird“ mit Unternehmensvertretern von BMW, Uber, Delphi und CMORE. Start der Diskussion war der heutige Stand der Technologien und deren Nutzen für den Endkunden. CMORE Geschäftsführer Gregor Matenaer und weitere Referenten gaben dann einen Ausblick, in welche Richtung die Entwicklung geht und welche Auswirkungen diese Neuerungen für den Verkehr und künftige Mobilitätslösungen haben könnten.  Die lebendigen Gespräche haben uns wiederum bestätigt, dass wir an den richtigen und zukunftsorientierten Themen forschen und entwickeln und mittlerweile ein aktiver Bestandteil im dynamischen Marktumfeld der Mobilität sind.